Digitale Arbeitsplattformen: Chance oder Tretmühle?

Digitale Arbeitsplattformen: Chance oder Tretmühle?

Am 26.08.2016 erscheint mein neuer Artikel in der OBJEKTSpektrum (Ausgabe 05/2016). Diesmal beschäftige ich mich mit digitalen Arbeitsplattformen. Es geht unter anderem um sich wandelnde Beschäftigungsmärkte (auch für IT-Spezialisten!), Arbeit als Wettbewerb und als Preisausschreiben, digitale Tagelöhner und die Soziale Frage 2.0, den Export digitaler Drecksarbeit und die Freiheit einer

Ein Skateboard für ein Softwaredesign

Ein Skateboard für ein Softwaredesign

Von Crowdworkern, Nomaden und Innovatoren Netzbasiertes Arbeiten kennt viele Facetten. Ob daheim, unterwegs oder im Büro: virtuelle Projekträume sind rund um die Uhr geöffnet, Arbeitsergebnisse zunehmend digital verwertbar. Neue Plattformen und Dienstleistungen entstehen. Portale vermitteln Aufträge, stellen Infrastruktur bereit und verwalten die Arbeit im Netz. Sie greifen auf das Heer

Smartes Netz: Internet of Things

Smartes Netz: Internet of Things

Zum Jahreswechsel ist mein neuer Artikel zum Themenkreis Digitialisierung erschienen (OBJEKTSpektrum, 01/2016). Darin nehme ich die Entwicklungen rund um das Internet of Things unter die Lupe und beleuchte Aspekte wie den Missbrauch smarter Haustechnik als Mittel sozialer Kontrolle, die Probleme beim datenschutzgerechten Recycling smarter Geräte, die vorzeitige Obsoleszenz durch Kopplung

Big Data

Vor mehr als dreißig Jahren begründete das Volkszählungsurteil mit der Etablierung des Grundrechtes auf informelle Selbstbestimmung in Deutschland einen Meilenstein des Datenschutzes. Damals vermutete man vor allen bei staatlichen Institutionen den Willen und die Technologien, umfassende Datensammlungen auszuwerten. Es war die Zeit der Großrechner, der PC tauchte erst am Horizont

Seite 2 von 41234